Niederlage gegen St.Wolfgang

 TSV St. Wolfgang - SV Geroldshausen  1 : 0   ( 0 : 0 )

 
Letzten Sonntag ging es für die Frauen des SV Geroldshausen zum Auswärtsspiel nach St. Wolfgang. Die Gastgeber waren bisher ohne Punkte in die Saison gestartet. Eine frühe Anreise ins knapp 100 km entfernte St. Wolfgang zahlte sich für die SVG Mädels leider nicht aus.
Es begann eigentlich sehr ausgeglichen. Bereits in der 6. Minute gelang Amy Täckelburg nach Hereingabe von Gina Peter aus 13 Metern ein toller Schuss auf das gegnerische Tor, den die Torfrau glänzend zur Ecke parierte. Auch in der 10. Minute ein scharfer Schuss von Magdalena Merkl, leider aber über die Latte. Mit Knöchelproblemen dann die Auswechslung von Sarah Hirschberger. Ab diesem Zeitpunkt taten sich die SVG Damen sichtlich schwerer beim Spielaufbau. Es wollte nicht mehr so recht klappen. Sie kamen schwerer ins Spiel, konnten nur noch reagieren und nicht mehr agieren. Ganz anders als beim letzten Spiel gegen Schwaig. Dann in der 31. Minute wurde es zum ersten Mal richtig gefährlich im Strafraum des SVG. Mit Müh und Not konnte Katharina zur Ecke klären. Ebenso ein Alleingang der Stürmerin aus St. Wolfgang in der 35. Minute konnte durch unsere starke Torfrau Tina Wendler gerade noch geklärt werden. Nach der Halbzeitpause kam Sarah Hirschberger wieder zurück in die Mannschaft. Sie biss auf die Zähne und zeigte sich wieder im Mittelfeld. Es gab mehrere ungefährliche Torschüsse vom Gegner und auch von den immer frustrierter werdenden Spielerinnen des SVG. Es kam wie es kommen musste. Vorletzte Minute, ein steiler Ball auf die Stürmerin der Heimmannschaft, der Schuss auf unsere Torfrau Tina den sie leider nur noch vor die Füße des Gegners abklatschen konnte und die Nr. 14 brauchte nur noch zum 1:0 Endstand einschieben.
Kopf hoch Mädels, weiter gehts!
 
Das nächte Spiel findet am 03.10. zuhause um 11 Uhr gegen den FC Lengdorf / FC Hörgersdorf statt.
Die Damen freuen sich auf zahlreiche Zuschauer.
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.