Fußball-Geschichte

SVG Fußball Mädchenmannschaft

Bedingt durch die Nachwuchssorgen der Geroldshauser Damenmannschaft, entstanden im Sommer 1997 Überlegungen, eine Mädchenmannschaft zu gründen. Auf Initiative der Damen und deren Trainer Bauer Hans, konnte Manfred Eisenmann als Trainer dafür gewonnen werden.

Zusammen mit den Fußballfrauen wurde fleißig die Werbetrommel gerührt und so konnte im September mit den ersten Trainingseinheiten begonnen werden. Die Mädchen gingen dabei mit großem Eifer zur Sache und anfangs waren gleich meistens um die 20 Mädchen zwischen 12 und 16 Jahren im Training zusammen. Bereits am 28. Oktober konnte dann das erste Freundschaftsspiel in Freising ausgetragen werden.

Insgesamt wurden dabei auf Geroldshauser Seite vor über 50 Zuschauern 21 Spielerinnen eingesetzt und dabei ein beachtliches 5:6 erreicht.

Nach einer verdienten Winterpause haben die Mädchen dann im März das Training wieder aufgenommen.

Passanträge wurden ausgefüllt, ein Spender für Trikots gefunden und im Rückspiel gegen Freising wurde im Mai immerhin schon ein 4:4 erreicht.

Die Mädchen sind weiter fleißig dabei, und es steht einer Aufnahme des Punktspielbetriebes im Sommer nichts mehr im Wege, wenngleich Neuzugänge natürlich immer erwünscht sind.

Anmerkung:

Mittlerweile (seit dem Sommer 2008) hat der SV Geroldshausen wieder Mädchenmannschaften und freut sich über weiteren Zuspruch.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.