Erster Heimsieg der Damen

SV Geroldshausen - FC Moosinning  3 : 2   ( 2 : 1 )

 
Vergangenen Sonntag, den 12.09, starteten die SVG Damen zum Saisonstart auf heimischen Rasen gegen die Damen von Moosinning. Durch eine starke kämpferische Leistung gelang es ihnen die ersten drei Punkte zu holen.
 Hoch motiviert gelang den SVG Damen ein kontrollierter Anfang, umso Stück für Stück mehr Sicherheit zu gewinnen. Nach kurzer Zeit konnten so auch immer mehr Nadelstiche mittels langer Bällen aus ihrem Mittelfeld auf das gegnerische Tor platziert werden. Die ganze Mannschaft kämpfte mit vollen Einsatz und konnte im kollektiv die gegnerischen Aktionen durch gute Raumaufteilung größtenteils unterbinden. In der 17. Minute dann endlich - ein genialer Schnittstellenball auf den Flügel zu Gina Peter, welche sich stark durchsetzte und den Ball erfolgreich im Netz versenkte.

Daraufhin folgte eine Torchance für die Gäste aus Moosinning, welche über die linke Seite eingeleitet und dann zu Gunsten der SVG Damen, überhastet abgeschlossen worden ist. Durch die gute Organisation in den Mittelfeldreihen der SVG Damen gelang die erneute Balleroberung und der erneute Pass in die Tiefe - und wieder - Gina Peter ließ sich nicht bitten und netzte zum 2:0 in der 45. Minute ein. In der Nachspielzeit der ersten Halbzeit dann leider doch noch ein Dämpfer. Mittels einem hohen Ball in den 5 Meterraum und guten Nachrücken des Gegners, erzielten diese den Anschlusstreffer. Nicht nur das Gegentor schmerzte, auch die daraus entstandenen Verletzung unserer Torwartfrau Tina ließ alle Spielerinnen der Geroldshauser kurz die Luft anhalten. Tina biss jedoch auf die Zähne und hielt für die Mannschaft durch. Mit einem 2:1 ging es nun in die Pause.
In der 2ten Hälfte versuchten die Gegnerinnen die Euphorie aus der 1ten Halbzeit mitzunehmen und setzten Geroldshausen so von Anfang an unter Druck. Doch auch die Gastgeberinnen kämpften und konnten bei einem eingeleiteten Angriff, den der Gegner schon fast geklärt hatte, nochmals nachsetzen. Somit erzielten sie durch einen Distanzschuss der Rückkehrerin Melanie Schader das 3:1 in der 60 Minute. Auch hier nochmals - Schön das du wieder zurück auf den Platz bist Meli, du hast uns sehr gefehlt!
Leider ließen sich die Grünen im Anschluss von der verbalen Hektik des Gegner anstecken und kassierten dadurch in der 65. Minute denn Anschlusstreffer.
In den letzten Minuten konnten dann aber nochmals alle Reserven mobilisiert werden und durch diesen tollen Teamgeist konnte der erste Heimsieg eingefahren werden. Die Freude war groß und hoffentlich so auch die Motivation für das nächste Spiel.

Das nächste Spiel findet in Schwaig am 19.09. um 17:30 statt.

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.