SVG - Kalender
Oktober 2018
So Mo Di Mi Do Fr Sa
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
Start News & Termine Weihnachtsfeier 2017

Weihnachtsfeier 2017 ein voller Erfolg

Bernhard Kohlhuber als SVG'ler des Jahres geehrt

weihnachtsbaum www-clipart-kiste-de 0122Zahlreichen Zuspruch fand die Weihnachtsfeier des SV Geroldshausen im Jahr 2017. Über 170 Mitglieder aus fast allen Abteilungen fanden ihren Weg in den Neubau des Vereinsheims, wo mittlerweile zum dritten Mal die Weihnachtsfeier stattfand. Ohne einen verhinderten Bürgermeister, aber dafür mit einem glänzend aufgelegten Nikolaus fand diese Veranstaltung wieder einen sehr schönen Verlauf und endete für einige Teilnehmer erst in den frühen Morgenstunden.

Sk-IMG 8463chon im Laufe der Woche war viel Vorarbeit geleistet worden, um die Weihnachtsfeier wieder in Eigenregie im Neubau des Vereinsheims abhalten zu können. Am Montag wurden die letzten Arbeiten an der Hochglanz-Lichtanlage abgeschlossen, am Mittwoch fanden sich dann über 20 Damen und Herren von der Fußballabteilung ein, um den Raum zu säubern und zu betischen und bestuhlen. Am Freitag dann sorgten dann vier Freiwillige vom Lauftreff für einen toll dekorierten Saal, bei dem schon auf den ersten Blick vorweihnachtliche Stimmung aufkam.

Als dann am Samstag um 19:30 Uhr die Weihnachtsfeier auch offiziell begann, war der Saal schon voll besetzt. Wer aufgrund des einsetzenden Schneefalls etwas zu spät kam, hatte schon durchaus seine Probleme einen Platz zu finden. Aber wie immer beim SV Geroldshausen konnte auf diese Situation noch schnell reagiert werden. Es wurden kurzfristig noch weitere Tische aufgebaut und diese schnell eingedeckt.k-IMG 8484

1. Vorstand Martin Schlicht hielt sich dann wie in den Vorjahren in seiner Begrüßung sehr kurz – alle wichtigen Informationen über den Jahresverlauf beim SV Geroldshausen waren ja schon im Infoblatt enthalten, das an alle ortsansässigen Haushalte verteilt worden war.

So konnte dank vieler helfender Hände das Essen ausgeteilt werden. Schon traditionell wird ein Schweine-Rollbraten von der Metzgerei Demmel mit Kartoffelsalat aufgetischt. Vielen Dank auch an die Bäckerei Hermann Häußler für das Spendieren der Semmeln!

k-IMG 8507Nach dem Essen dann kam der Nikolaus zum Zug. Da der Bürgermeister Jens Machold zum ersten Mal seit Jahren wegen anderer Termine nicht an der Weihnachtsfeier des SVG teilnehmen konnte, musste ein anderer Stabhalter gefunden werden. Es sollte der Längste in Reihen des SVG werden. Toptorschütze der ersten Herrenmannschaft Max Huber machte seine Aufgabe äußerst souverän. Zahlreiche launige Geschichten aus diversen Abteilungen sorgten für Lacher beim Publikum. Den genauen Wortlaut des Nikolo gibt es hier auf der Website in einem anderen Beitrag noch einmal zum Nachlesen.

Das Highlight der Weihnachtsfeier folgte dann mit der Ehrung des SVG’ler des Jahres 2017. Die von Gregor Dierl initiierte Wahl fand mittlerweile zum achten Mal statt und ist zur festen und liebgewonnenen Institution geworden. Heuer durfte Christian Dierl als Vertreter des Vertreters die Wahl der Grand Jury präsentieren. Dieses Jahr gab es ein Novum. Vier Vorschläge waren eingegangen, aber alle vier Vorschlagenden hatten den gleichen Namen im Sinn. Dementsprechend kann man wohl sagen, dass es eine mehr als verdiente Wahl ist in diesem Jahr. SVG’ler des Jahres ist Bernhard Kohlhuber. Als Bernhard nach draußen gerufen wurde, um seinen Preis entgegenzunehmen, gab es tosenden Applaus und stehende Ovationen im Publikum. Es folgt der genaue Wortlaut des Vorschlags, eine Laudatio auf Bernhard Kohlhuber:k-IMG 8517

„Auch wenn es beim SVG immer viele verdient hätten, würde ich meinen, dass es heuer eigentlich nur einen geben kann, der SVG'ler des Jahres wird. Und das ist der Bernhard Kohlhuber. Leider ist es beim Menschen so, dass er sich an manche Gegebenheiten sehr schnell gewöhnt und diese als selbstverständlich auffasst. Wir sollten aber eigentlich jedes Mal, wenn wir mit dem Auto ans Vereinsheim fahren und dort auf schönen Pflastersteinen parken können, dran denken, dass das fast 40 Jahre so nicht möglich war, sondern da nur Kies und Sand war. Da hat sich heuer im Frühjahr der Bernhard Kohlhuber mit allem seinem Engagement für den SVG eingesetzt und das Pflastern der Außenflächen organisiert und ausgeführt. Wochenlang war er im Februar, März und noch im April sehr oft alleine am Vereinsheim oben und hat da vor sich hin gewerkelt. Bernhard war seit Februar mit seinem Bachelor fertig und hat extra für den SVG mit seiner neuen Arbeitsstelle nicht schon im April, sondern erst im Mai angefangen. Diesen Einsatz kann man eigentlich gar nicht hoch genug wertschätzen. Man denke mal daran, was den SVG die unzähligen Meisterstunden tatsächlich gekostet hätten. Natürlich wirkt der Berne darüber hinaus im Ausschuss zur Zukunftsgestaltung des SVG mit, leiert im Zusammenspiel mit seinem Papa die nötigen Arbeitseinsätze auch für das Innere des neuen Vereinsheims an und ist dort fast immer selber mit dabei. Auch ist er als Abteilungsleiter Darts ganz vorne bei der jüngsten Abteilung des SVG mit dabei und organisierte da mehrere Events wie das erste Pokalspiel oder die erste Vereinsmeisterschaft maßgeblich mit. Und "so ganz nebenbei" ist er als Spieler der ersten und zweiten Herrenmannschaft in fast jedem Training und war in der vorherigen Saison Trainingsfleißigster. Doch trotz großem Einsatzes und großer Motivation mag ihm da auch nach knapp fünf Jahren noch kein Kopfballtor gelingen. Diese Wette wird der Berne wohl verlieren... aber mit 50 Liter Bier würde er ja dann auch wieder etwas Gutes für alle tun...“

Folgerichtig bekam Bernhard Kohlhuber in diesem Jahr einen vergoldeten Pflasterstein überreicht. Auch an dieser Stelle noch einmal Gratulation, Berne, du hast es dir wirklich verdient!

Nach dieser Ehrung folgten dann die traditionelle Verlosung und Versteigerung mit zahlreichen Preisen. Chefauktionator Martin Schlicht hatte bei der großen Zuschauerschar seine Probleme sich über die Geräuschkulisse hinwegzusetzen. Da wird am heutigen Sonntag die Stimme etwas geschont werden müssen. Besondere Highlights waren dabei natürlich die sechs mitgebrachten, äußerst lecker aussehenden und schmeckenden Torten, die versteigert wurden. Dazu stellte der Sportverein Kaffee zur Verfügung.k-IMG 8572

Mit der amerikanischen Rückwärtsversteigerung fand der offizielle Teil der Weihnachtsfeier dann sein Ende. Markus Kellermann brachte die 11 Glück und er konnte sich über einen Gutschein im Wert von 222 Euro beim treuen Sponsor des SVG, Kfz Roithmayr, freuen.

Aber auch nach dem offiziellen Teil fand der Abend noch lange nicht sein Ende. Die Bar öffnete ihre Pforten und fand den einen oder anderen Durstigen, der diesen mit Goaßn, Asbach-Cola, Hugo und Kurzen stillen konnte. Mit Musik von DJ Lord ging es dann in eine lange Partynacht, die für einige erst in den frühen Morgenstunden ihr Ende nehmen sollte. Wie es sich für einen Verein wie dem SV Geroldshausen gehört, gab es zum Abschluss natürlich auch eine Lichtershow.

Abschließend bleibt mir bzw. uns nur noch bei allen fleißigen, freiwilligen Helfern zu bedanken, ohne die diese Weihnachtsfeier nicht möglich gewesen wäre. Ohne euch würde das Ganze in dieser Form niemals funktionieren!

Vielen Dank, frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr!

Und ganz zum Schluss darf ich noch auf den Silvesterlauf des SVG verweisen, 31.12.2017, 10 Uhr am Vereinsheim, genauere Informationen findet ihr hier.

k-IMG_8448k-IMG_8449k-IMG_8451k-IMG_8452k-IMG_8453k-IMG_8455k-IMG_8456k-IMG_8458k-IMG_8459k-IMG_8460k-IMG_8461k-IMG_8462k-IMG_8463k-IMG_8464k-IMG_8465k-IMG_8468k-IMG_8469k-IMG_8470k-IMG_8471k-IMG_8473k-IMG_8474k-IMG_8475k-IMG_8476k-IMG_8478k-IMG_8479k-IMG_8480k-IMG_8481k-IMG_8484k-IMG_8490k-IMG_8494k-IMG_8500k-IMG_8503k-IMG_8507k-IMG_8509k-IMG_8511k-IMG_8514k-IMG_8517k-IMG_8521k-IMG_8522k-IMG_8552k-IMG_8555k-IMG_8557k-IMG_8558k-IMG_8559k-IMG_8560k-IMG_8561k-IMG_8562k-IMG_8563k-IMG_8565k-IMG_8566k-IMG_8569k-IMG_8572

 

Aktualisiert (Montag, 18. Dezember 2017 um 11:56 Uhr)

SVG-Hüpfburg

Huepfburg

Zum Verleihen

Weitere Infos

Auf Bild klicken

Werbepartner
Eigenwerbung_4409_56h_kl.jpg