SVG - Kalender
Januar 2019
So Mo Di Mi Do Fr Sa
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2
Anmeldung



Start

SG-Damen gewinnen mit 4:0 gegen Amicitia München

Nächstes Spiel: 7.11.2010, 11:00 Uhr, in Neuaubing

Mit zwei Siegen in Folge kamen die Gäste aus München angereist. Mit dadurch gestärktem Selbstbewusstsein begannen sie dementsprechend druckvoll und beherrschten die Spielgemeinschaft in den ersten 25 Minuten. Über einen Rückstand hätte man sich zu diesem Zeitpunkt nicht beschweren können, aber dann konnte das Spiel ausgeglichen gestaltet werden. In der 35. Minute setzte sich über links Martina Kaindl durch und bediente Sandra Landes mustergültig, die dann den Ball zum 1:0 versenkte. In den letzten 15 Minuten der 1. Halbzeit hatten die Geroldshausener die besseren Torchancen, so dass die Führung auch durchaus verdient war.

Dann doch noch ein 4:0...

 
SG-Damen gewinnen mit 2:0 gegen Scheyern
Nächstes Spiel: 31.10.2010,11:00 Uhr, in Geroldshausen gg. Amicitia München.

Zu einem ungefährdeten Pflichtsieg kam die Spielgemeinschaft Geroldshausen / Schweitenkirchen an diesem 8. Spieltag gegen eine ersatzgeschwächte Scheyerer Mannschaft.

1:0 durch Maria Weichselbaumer ...

 

SV Geroldshausen – TSV Reichertshofen 0:2

Nächstes Spiel: 7.11.2010,14:30 Uhr: SV Ilmmünster – SV Geroldshausen

Man konnte eigentlich während der gesamten 90 Minuten keine klaren Vorteile für den nach zehn Spielen noch ungeschlagenen TSV Reichertshofen erkennen. Im Gegenteil, bis zur 70. Minute waren die größeren Spielanteile eindeutig auf Seiten der Gastgeber. Der SVG ließ den TSV Reichertshofen nicht zur Entfaltung kommen. Geschickt kontrollierte man das Spiel und erarbeitete sich dann auch die eine oder andere Chance vor dem gegnerischen Tor. Lediglich an den klaren Torchancen fehlte es beim SV Geroldshausen. Doch auch die Gäste hatten in der 1. Halbzeit keine klare Gelegenheit.

 

Die 2. Mannschaft gewinnt 6:2

 

SV Niederlauterbach - SV Geroldshausen - 1:1
Nächstes Spiel: 24.10.2010, 15:00, gegen TSV Reichertshofen

Wieder einmal so ein Spiel, bei dem man sich ärgert, weil man dieses Spiel eigentlich aufgrund der höheren Spielanteile, aber insbesondere wegen der schön herausgespielten Chancen, die man einfach nicht im gegnerischen Tor unterbrachte, deutlich hätte gewinnen können. Aber auch so ein Spiel, bei dem man am Ende mit dem einen Punkt zufrieden ist, weil man so ein Spiel  am Ende auch noch verlieren kann.

SVG spielt 1:1

 

SG-Damen verlieren unglücklich mit 2:3 in Oberhaunstadt

Nächstes Spiel: 24.10.2010, um 11:00 Uhr in Geroldshausen gg. Scheyern.

Angereist war man nach Oberhaunstadt mit dem Ziel 1 Punkt beim bisher 4mal siegreichen Bezirksoberligaabsteiger mit zu nehmen. Den gesamten Spielverlauf nach hätten es 3 Punkte sein müssen, aber am Ende stand man mit leeren Händen da.

Weiterlesen...

 

Das große Boule-Turnier steigt am 14.11.2010

Die Abteilung Gaudi & Sport lädt am Sonntag, den 14.11.2010, zum großen Boule-Turnier ein. Beginn ist 09:30 Uhr mit einem französischen Frühstück (Baguette, Käse usw.) und der kurzen Einführung in die Regeln.

Gespielt wird immer paarweise, sodass die Anmeldung auch paarweise erfolgen sollte.

Bitte bis 06.11.2010 bei Gregor Dierl per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. anmelden.

Anmerkung: Das Spiel Boule, das eigentlich aus Frankreich kommt, heißt richtig eigentlich Pétanque. Alles dazu findet sich auf der Seite des deutschen Pétanque-Verbandes. Viel Spaß beim Studium.

 

MarathonlogoSVG Lauftreff beim München Halbmarathon und Marathon sehr erfolgreich (10.10.2010)

Gruppenfoto_Mnchen_M_HM_2010_klein

Leider nicht alle Teilnehmer auf dem Gruppenfoto - schade!

  

… 7:00 Uhr morgens an der ARS Arena. 10 Marathonläufer/innen und 12 Halbmarathonläufer/innen vom SVG-Lauftreff sind aufgeregt und voller Vorfreude auf das, was da kommen wird. Die Luft war voller Adrenalin und man konnte die Anspannung förmlich spüren. Nach den Strapazen der letzten Tage, Wochen und Monaten war es nun soweit und alle wollten sich die Lorbeeren abholen.  Bei den Halbmarathonis (21,1km)  kam unser Jüngster (Dominik) quasi mühelos als erster ins Ziel. Danach trudelte eine(r) nach der/dem anderen gesund ins Ziel ein. Die erste Etappe war also erreicht und zwar erfolgreich. Denn gesund ankommen, ist das wichtigste.

Dann kam die Zeit unsere Marathonis (42,2km). Auch hier lief es reibungslos und alle kamen gesund und überglücklich ins Ziel. Die Anstrengungen der Vorbereitungszeit hatten sich gelohnt, viele neue persönliche Bestzeiten konnten erreicht werden. Ein toller Tag, bei super Wetter und mit viel Stolz auf die erreichten Leistungen!

 

Spielberichte der C-Jugend - Saison 2010/2011

Hier findet Ihr Spielberichte zu den Spielen der C-Jugend

Heimniederlage im Spitzenspiel gegen Jetzendorf!
 
Das Spiel war noch keine 60 Sekunden alt, und es stand 0:1 für den TSV Jetzendorf. Der SVG-Libero Huber vertändelte den Ball im Mittelkreis, und der Gästestürmer steuerte allein aufs Tor zu und ließ Torhüter Schreistetter keine Chance. Nach 10 Min. erhöhte der Spielmacher der Gäste auf 0:2, und das Match war damit eigentlich schon gelaufen. Der SVG kam dann besser ins Spiel, konnte sich aber keine klare Torchance herausspielen. Nach dem Wechsel das gleiche Bild, der SVG machte das Spiel, konnte aber Jetzendorf nicht in Verlegenheit bringen. Und so kam es, wie es kommen musste: In der 62. und 68. Min. erzielten die Gäste mit zwei Kontern die Entscheidung zum 0:4. Geroldshausen verlor somit zum ersten Mal seit dem April 2010 wieder ein Punktspiel.
Anzumerken wäre noch, dass der Kader wieder mit 3 D-Jugendspielern aufgefüllt wurde.

Knapper Auswärtssieg in Tegernbach

Die C-Jugend des SVG trat in Tegernbach sehr ersatzgeschwächt an und begann das Spiel mit drei D-Jugendspielern. In den ersten 10 Min. hatte Tegernbach bereits zwei Riesenchancen, die aber vom Ersatztorwart Bastian Küper glänzend pariert wurden. Langsam kam der SVG besser ins Spiel und ging in der 17. Min. nach schönem Zuspiel von Huber durch Walser mit 0:1 in Führung. In der 30. Min. erhöhte Müller nach einer glänzenden Vorbereitung von Haage auf 0:2. Tegernbach traf vor der Halbzeit noch die Latte. Nach dem Seitenwechsel verkürzte Tegernbach in der 43. Min. auf 1:2 und hatte dann noch zwei gute Möglichkeiten zum Ausgleich. Der SVG tat in der zweiten Hälfte viel zu wenig, konnte den glücklichen Sieg aber über die Zeit retten.
Auftakt zur Rückrunde: 9:0-Sieg in Hettenshausen!
Nach zwei Vorbereitungsspielen (2:1 gegen TV Aiglsbach und 8:1 gegen SV Karlskron) ging es am Samstag, den 2. 4., mit dem ersten Punktspiel  der Rückrunde in Hettenshausen los.
Die C-Jugend des SVG beherrschte das Spiel von Anfang an und ließ den Hettens-hausern nicht den Hauch einer Chance. 0:1 Brummer (15. Min.), 0:2 Müller (20.), 0:3 Lutz (26.), 0:4 Müller (37.), 0:5 Brummer (44.), 0:6 Haage S. (54.), 0:7 Haage S. (58.), 0:8 Huber (66.), 0:9 Kosma (68.). Der 9:0 Sieg war in dieser Höhe auch mehr als verdient, wobei noch anzumerken wäre, dass mit Maxi Lutz und Robert Haage zwei D-Jugendspieler zum Einsatz kamen.

C-Jugend ist ungeschlagen Herbstmeister!
Im letzten Heimspiel vor der Winterpause erzielte der SVG gegen den TSV Reichertshausen einen ungefährdeten 7:1-Kantersieg. Das Team begann sehr stark und hatte das Spiel bereits nach 15 Min. durch einen 4:0-Zwischenstand vorzeitig für sich entschieden (Tore: Fabian Walser, Julius Müller, Marcel Kosma und Tim Dockendorf). Michael Brummer (41.Min.), Julius Müller (57.Min.) und wieder Michael Brummer sorgten in der zweiten Halbzeit für die weiteren Tore zum 7:1-Heimerfolg. Somit kann die C-Jugend mit 15 Punkten aus fünf Spielen auf Platz 1 überwintern.

 

Die C-Jugend siegt im Spitzenspiel

Der SVG kam beim Verfolger und Zweitplatzierten TSV Jetzendorf sehr gut ins Spiel und erzielte schon nach drei Minuten (nach einem herrlichen Pass von Stefan Haage) durch Fabian Walser das 0:1. Postwendend gelang Jetzendorf in der 7. Min.der Ausgleich.
Anschließend plätscherte das Spiel so dahin, ehe Fabian Walser nach Pass von Julius Müller in der 34. Min. das 1:2 schießen konnte. Nach dem Wechsel diktierte der SVG die Partie und erarbeitete sich einige Torchancen, eine davon wurde in der 68. Min. - wiederum durch Fabian Walser, nach Zuspiel von Tim Dockendorf  -  genutzt. Überragender Spieler auf dem Feld war (nach Meinung seines Trainers Rudi Haage) Marcel Kosma.
Nächstes Heimspiel: 30.10., 14.00, gg. TSV Reichertshausen.
Kantersieg in Ilmmünster
In einer schwachen ersten Halbzeit reichte es für den SVG nur zu einer knappen 1:0-Führung. Nach der Pause ging es dann Schlag auf Schlag, und so konnte ein - auch in dieser Höhe - verdienter 8:0-Auswärtssieg eingefahren werden, obwohl noch eine Menge an Großschancen nicht verwertet wurde.
Tore: Walser (2), Schreistetter (2), Huber (2 FE), Dockendorf, Haage.
Am kommenden Freitag geht´s zum TSV Jetzendorf. Das Spiel hat im Kampf um die Tabellenführung bereits vorentscheidenden Charakter. Anstoß: 18.30 Uhr.

C-Jugend gewinnt die ersten Spiele

Der SVG landete einen nie gefährdeten 6:1-Auswärtssieg in Scheyern, konnte dabei aber nicht wirklich überzeugen. Tore:Fabian Walser (2), Julius Müller (2), Stefan Haage und ein Eigentor der Gastgeber. Bester Spieler war Fabian Walser, der zwei Tore schoß und vier Tore vorbereitete. Der STV Scheyern 2 trat außer Konkurrenz an und hat diese Mannschaft mittlerweile vom Spielbetrieb zurückgezogen.

Das eigentlich zweite Spiel gg. SG Tegernbach/Uttenhofen wurde damit zum ersten Punktspiel; unsere Mannschaft konnte dabei einen 3:1-Heimsieg feiern.

Das Freundschaftsspiel gg. TV Aiglsbach (4.10.) endete 2:2.

Das Heimspiel gg. FC Hettenshausen (9.10.) wurde mit 8:2 gewonnen. Nach schwachem Beginn gingen die Gäste zunächst in Führung, nach 15 Minuten fing sich unser Team aber und konnte bis zur Halbzeit auf 5:1 davonziehen. Auch in der zweiten Hälfte wurden Ball und Gegner beherrscht, so dass schließlich ein hoher Heimsieg eingefahren wurde.

Der Kader wurde mit zwei D-Jugendspielern unterstützt, die sich beide gut ins Spiel einfügten.
Tore: Dockendorf (2), Müller,Felsl, Schreistetter,Küper,Huber und Haage.
Nächstes Spiel: 16.10., beim SV Ilmmünster; Anstoß: 13.30 Uhr
 

Marien-Apotheke sponsort unsere Fußball-Damen

Unsere Vereinsarbeit wird immer wieder durch nette Menschen unterstützt, die zu einer erfolgreichen Vereinsarbeit beitragen. Herr Kurt Berndl hat als Besitzer der Marien-Apotheke die neuen Aufwärmshirts unserer Damen gesponsert.

Vielen Dank!

 

sv_geroldshausen_-_marien-apotheke_022

 

 

SG Damen gewinnen mit 7:1 gg FC Arnsberg

Nächstes Spiel: 16.10.2010, 15:30 bei TSV Ober-Unterh.

Das Spiel (SG) SV Geroldshausen – FC Arnsberg endete 7 : 1.

 

Eine überlegene SG Geroldshausen behält die Oberhand ...

 

(Nordic-)Walking Treffpunkt ändert sich

                                                    ab 05. Oktober 2010

Die schönen Walking-Einheiten durch den Höger Forst machen nun erst einmal "Winterpause". Wegen der Dunkelheit wird der Starttreffpunkt wieder nach Rohrbach (Penny-Parkplatz) verlegt. Start ist wie üblich um 18:45 Uhr. Edeltraud und Hannelore freuen sich auf viele Teilnehmer.

Hinweis: Bitte unbedingt eine Warnweste tragen!

 
SV Geroldshausen - SpVgg Langenbruck 2:2

Nächstes Spiel: 03.10.2010, 13:00, beim TSV Hohenwart II
Immerhin stand am Ende ein weiterer Punkt, der uns unserem Saisonziel näher bringt. Es war ein sehr zerfahrenes Spiel von beiden Mannschaften, wozu nicht zuletzt so manche Schiedsrichterentscheidung beitrug. So konnten eigentlich beide Mannschaften mit dem Unentschieden zufrieden sein, wenngleich kurz vor Ende die Langenbrucker einen möglichen Treffer durch den Schiedsrichter aberkannt bekommen haben, weil dieser ein Foul an unserem Torwart gesehen hatte.

Tore und Spiel unserer 2. Mannschaft

 

Hubert Gscheider gewinnt die Golf Majors im Sportpark

Golf_SiegerSo manches war unüblich an diesem Tag. Dass in Geroldshausen ein Golfplatz sein soll, sorgt in der Umgebung schon für ungläubiges Kopfschütteln. Fußball? Ja! Laufen? Auch das. Dem Verein fällt ja schon einiges ein - aber Golf?

 

 

Ja Golf - Warum nicht?

 

Schiedsrichter-Neulingskurs

Schiedsrichter sind wichtig - ohne geht's nicht auf' dem Spielfeld. Wer Interesse hat und mindestens 14 Jahre alt ist, kann sich gerne beim SR-Obmann melden.

Schiedsrichter werd'n - wie geht das?

 

Änderung Lauftreff-Zeiten/Treffpunkt (ab 20.09.2010) 

Leider sind die Abendläufe im Höger Forst nicht mehr möglich, es ist zu dunkel und damit auch gefährlich. Die Lauftreff-Zeiten und die Treffpunkte ändern sich ab Montag, 20.09.2010 wie folgt: 

706177_1228123525_382_kMontag        19:30 h Treffpunkt: Sportstadion Wolnzach (ARS-Arena) 
Mittwoch      08:30 h Treffpunkt: Höger Forst
Donnerstag  19:30 h Treffpunkt: Sportstadion Wolnzach (ARS-Arena
Samstag      16:00 h Treffpunkt: Höger Forst
Für die Abendläufe unbedingt eine Warnweste tragen und eine Taschen- oder Stirnlampe mitnehmen!
  
 

Golfregeln Ende

Das waren die wichtigsten Regeln. Ihr findet diese jederzeit wieder unter Gaudi & Sport --> Golf Classics.
 

0:4-Niederlage der "Ersten" in Karlshuld

Nächstes Spiel: Sonntag, 26.09.2010, 15.00 Uhr, gg. SpVgg Langenbruck

Die Siegesserie unserer ersten Fußball-Mannschaft ist beim Auswärtsspiel in Karlshuld leider gerissen. Die Niederlage fiel allerdings zu hoch aus; lange Zeit hielt unser Team gut mit und hätte in der ersten Halbzeit auch in Führung gegen können. Matthias Förch scheiterte aber mit einem an ihm selbst verschuldeten Foulelfmeter. Die Tore der Gastgeber fielen erst in der zweiten Halbzeit.

Am Sonntag gilt es im Heimspiel gg. die SpVgg Langenbruck, weitere Punkte zu sammeln, um  den Abstand zu den Abstiegsrängen zu vergrößern.

Die zweite Mannschaft unterlag in DJK Winden II mit 0:6.

 

Ein schöner Fußballtag für Erste und Zweite ....

 

Der SV Geroldshausen begrüßt sein 1000. Mitglied

1000_SVGWer hätte das gedacht, als 45 Gründungsmitglieder am 23. Oktober 1948 im Gasthaus Gscheider diesen Verein aus der Taufe gehoben haben. Es ist immer wieder beeindruckend, dass in einem Ortsteil mit 768 Einwohnern (Stand 2010) sich so viele Sportbegeisterte zusammenfinden und der Verein trotzdem seinem Ort so verbunden bleibt. Der SV Geroldshausen ist und bleibt der "Dorfverein", der aber auch für Mitglieder aus anderen Orten oder Ortsteilen offen ist und diese ganz herzlich aufnimmt.

Wer ist es?

 
Termine 2018/19

Dartturnier 01.02.19

Faschingstreiben 23.02.19

SVG-Hüpfburg

Huepfburg

Zum Verleihen

Weitere Infos

Auf Bild klicken

Wer ist online
Wir haben 184 Gäste online
Werbepartner
Straub_4403_56h_kl.jpg